Doula & Frauenbegleitung

Warum eine Doula?

Ein Kind. Freude, Glück, Hoffnung, Liebe, „Krönung“ der Beziehung, Hingabe, Geborgenheit… so viele Bilder im Kopf, intensive Gefühle…. So viele Erwartungen, so viel zu tun, so viele gut gemeinte Ratschläge von geliebten Menschen und zufälligen Bekanntschaften…. 


Gleichzeitig ein sich selbst neu begegnen… den persönlichen Prägungen, Verhaltensmustern, ja auch den Schattenseiten… den ureigenen Unsicherheiten, Ängsten, Zweifeln, Persönlichkeitstendenzen. 

Eine Schwangerschaft ist vor allem Eins: Eine große Veränderung für JEDE Frau. Eine Herausforderung, die bewusst durchlebt, einen Neubeginn und eine Chance auf ein erfülltes und glückliches Mama-Sein und das gesamte Leben eröffnet.


Doula bedeutet Dienerin. 

Ich selbst sehe mich als deine Begleiterin. Als Raum-öffnerin, als Freundin, als emotionale und spirituelle Stütze auf dieser wundersamen, wunderbaren Reise. Ich begegne dir in deiner Ganzheit. All das, was Du bist, ist richtig. Deinem Bauchgefühl kannst du vertrauen. 

Ich höre dir zu, lese dich und bin ich dein Sprachrohr in Momenten, in denen du eins brauchst.


Ein Übergang, ein Werden, ein Verkörpern. 

In unseren „westlichen“ Kultur verschwinden sie immer mehr aus unserem Leben. Die Rituale. Übergangsriten, die den Wandel begleiten… von einem Lebensabschnitt zum nächsten. In unserer Geschichte waren sie ein wichtiger Teil der Gemeinschaft, und sind in anderen Teilen der Welt noch immer lebendig. Sie sind ein Ausstieg aus der Alltagsroutine, der ein Innehalten, ein Reflektieren, und ein für die Gemeinschaft sichtbarer Wandel des Menschen vom Nicht-Mehr- übers Noch-Nicht, der ein Schlüpfen in die neue Haut im familären oder sozialen Umfeld erlaubt. Es ist der Übergang selbst, der kaum noch Platz findet. Und doch ist gerade er so relevant fürs Restrukturieren unseres Seins. Er ist ein Schwebezustand, der Unterstützung braucht. Ein Gefühl des Aufgefangen-Seins, um gestärkt als „neue Person“ auf der anderen Seite herauszukommen. 

Als Doula lade ich dich zu verschiedenen Ritualen ein, um alte, nicht mehr dienliche Muster abstreifen zu können. Unbewusste Prägungen der vergangenen Generationen zu erkennen und aufzuarbeiten. Ein Baum wächst höher und stärker, je tiefer und weitreichender die Wurzeln in die Erde schlagen. Wir legen gemeinsam die Masken ab, um uns wahrlich zu sehen, authentisch und echt. Wir verbinden uns mit der Kraft und den Elementen der Natur, um die  uns innewohnenden Potentiale erkennen und nutzen zu können. So dass wir aus ganzem Herzen „Ja“ zu uns Selbst sagen zu können. 


Ganzheitliche Methoden 

Bewusstes, langsames Bewegen des Körpers, mal intuitiv, mal mit Pränatal Yoga, Atemtechniken zur Beruhigung, zur Steigerung der Lebensenergie, zum Sammeln deiner Kräfte, zum Vertrauen-Schöpfen in das Leben selbst. Wir öffnen unser Herz mit Chanten, Singen, und musizieren. Durch angeleitete Meditationen und Visualisierungen gehen wir in die Stille und üben gemeinsam Techniken zur Tiefenentspannung von Körper, Geist und Seele  wie die der Autosuggestion. Mit sanften Lomi Lomi Nui Anwendungen und Energiearbeit verwöhne ich Deinen Körper und stärke die Verbindung zwischen dir und deinem Kind. Wir gehen in den Wald und erkennen das Zusammenwirken aller Elemente und die Natur als das, was sie wahrlich ist: Ein Wunder. 

Wir - ein Teil von ihr. 


 Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Egal, warum und wann du dich für eine Doula Begleitung entschließt, ich unterstütze dich mithilfe eines Programms mit individuell angepassten Terminen und Inhalten. Ob schon bei Kinderwunsch oder erst gegen Ende der Schwangerschaft, in mir hast du eine Frau, die dich so begleitet, wie du es brauchst. Ich bin deine emotionale und praktische Stütze, vor, während und nach der Geburt. Das Wochenbett als heilige, nährende und magische Zeit ist der letzte Übergangsritus, den wir gemeinsam durchschreiten werden, um dich als Mama gestärkt und authentisch in den neuen Lebensabschnitt  zu führen. 


Über mich…

Ich bin Mama, unterrichte seit 2010 hauptberuflich Yoga und Meditation. Zum Doula-Sein bin ich über den Verlust meines ersten Kindes und der Geburt meines Sohnes, die von verschiedensten, einander bedingenden medizinischen Interventionen begleitet war, gekommen. Ich war unerfahren und fühlte Angst und Unsicherheit. Diese Erfahrungen und Gefühle wurzelten in Vergangenem und hinterließ Narben, die ich über die letzten Jahre mit Achtsamkeit und Hingabe behandelte. 

Deshalb finde ich es wichtig, Frauen in ihre Kraft zu führen, sodass sie selbstermächtigt den Prozess der Geburt erleben und mitbestimmen können. 


Weiters ist das Thema Wochenbett in unserer „modernen“ Welt ein zu kurz geratenes. Aus Indien, der Heimat meines Mannes, weiß ich, wie beherzt und hingebungsvoll die gebärende Frau von den anderen Frauen (Großmütter, Schwestern…) in der Familie genährt, bekocht, massiert und gehalten wird und finde diese Behandlung einfach wundervoll und nachahmenswert. 


Ich bin kein Ersatz für medizinisches Personal, greife nicht in Hebammenentscheidungen oder ihre Tätigkeiten ein, sondern rein Kommunikationshilfe für deine Bedürfnisse. 



Mag. Nina Holler

Yoga & Meditationslehrerin, Lomi Lomi Nui Practitioner, Kultur- und Sozialanthropologin und Doula & Frauenbegleiterin bei „Spirit Birth Original“ mit und von Bianca Leierer in Golling, bei Salzburg. 

Mehr Infos und Kontakt unter:

Yoga am Katerstein

Mag. Nina Holler

Katersteinstraße 84
7000 Eisenstadt
yogaamsee@gmail.com